„Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt“

Dieser Satz von Albert Camus spricht die Fähigkeit an, in Krisen und Konflikten den Mut nicht zu verlieren, eigene Kräfte zur Bewältigung zu aktivieren und zu Optimismus und Zuversicht zurückzufinden.

Man nennt dies auch Resilienz - seelische Widerstandskraft oder psychische Gesundheit und Flexibilität, die nicht nur im privaten, sondern zunehmend auch im beruflichen Kontext an Bedeutung gewinnt.

Tragbare soziale Netze zählen hierzu, eine bewusste Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit, die Fähigkeit, selbst etwas bewirken zu können, aber auch Grenzen eigener Möglichkeiten zu erkennen und zu akzeptieren.

Mediation. Coaching und Supervision, Beratung und Psychotherapie unterstützen Einzelne, Paare, Familien, Teams und Organisationen darin, dialogfähig zu bleiben, Ressourcen zu nutzen und sich an dem auszurichten, was wirklich zählt und wichtige Werte darstellt.

So gelingt es, auch in Problem- und Konfliktsituationen authentisch, (ver-)handlungs- und leistungsfähig zu bleiben.